ADHS Psychoedukation: Kartenset "ADHS bei Erwachsenen"

Psychoedukation bei ADHS, also Aufklärung und Verständnis, ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von ADHS. Sowohl für Betroffene als auch für Angehörige und Mitmenschen ist sie wichtig.

Das eigene ADHS zu verstehen hilft dabei, sich selbst, seine Reaktionen und Muster besser zu verstehen. Dadurch nehmen Selbstzweifel ab. Man wird handlungsfähiger, selbstbestimmter und übernimmt mehr Selbstverantwortung. ADHS zu verstehen fördert ein wertschätzendes Miteinander, Verständnis, Unterstützung und Annahme. 

Die Entwicklung von Selbstwirksamkeit durch die Anwendung passender Strategien ist entscheidend. Dabei spielt Selbstannahme und Selbstmitgefühl eine wichtige Rolle.

Beispiele aus dem Kartenset:


ADHS erklärt mit kraftvollen Illustrationen

In meinem ADHS-Coaching nimmt die Psychoedukation viel Raum ein. Betroffene sind meistens visuelle Typen und können allein mit Worten wenig anfangen. Aus diesem Grund habe ich mit einer Illustratorin dieses Kartenset zu ADHS entwickelt. Es ist gedacht für den Einsatz durch Fachpersonen in Therapie und Coaching. 

Diese Karten dienen der Psychoedukation, also der Aufklärung über ADHS. Sie stellen die „weibliche ADHS“ ins Zentrum, können jedoch für alle Menschen gleichermassen verwendet werden. Sie richten sich an Betroffene und ihre Mitmenschen. Sie klären auf und geben Einblick in die „Welt der ADHS“.

So setzt du die Karten ein in der Psychoedukation bei ADHS:

  • in Therapie und Coaching

  • zur Illustration der Aufklärung

  • zum besseren Verständnis von ADHS

  • zur Stärkung des Selbstwerts

  • zur Erkenntnis von Zusammenhängen

  • zum Entwickeln von Strategien
  • zur Unterstützung der Selbsterkenntnis

  • usw.

So wie jede Fachperson ihre Psychoedukation persönlich färbt, soll der Einsatz dieser Karten ADHS-gemäss individuell und kreativ sein.  

Beschreibung des Kartensets "ADHS bei Erwachsenen"

  • 16 farbige Karten
  • Format A5
  • Faltblatt mit Informationen
  • praktische Verpackung
  • QR-Code für Zusatzmaterialien und Videos
  • Preis: SFr. 42.- zzgl. Porto und Verpackung

Wer hat die Illustrationen zu ADHS kreiert?

Hinter diesem Kartenset stecke ich, Jana Landolt - Animo Coaching (ADHS- und Life Coach).

Mir fehlten visuell ansprechende Bilder zur Psychoedukation zur ADHS meiner Kundinnen und Klienten. Deshalb habe ich mit der Illustratorin Sarah Weishaupt diese Karten entwickelt.

Sarah Weishaupt ist Illustratorin und visuelle Gestalterin in Basel/CH. Sie arbeitet für Magazine, Sarah Weishaupt Lehrmittel und diverse Publikationen. Ihr Fokus sind gesellschaftliche und psychologische Themen. 

Ich liebe ihre Bildsprache, ihre Vielseitigkeit und besondere Kreativität. Meine Ideen wurden von ihr einfach wundervoll umgesetzt.


Das könnte dich auch noch interessieren: